Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 769 mal aufgerufen
 Wettbewerb
Kai Offline



Beiträge: 0

15.12.2008 12:08
Projekte der Konkurrenz antworten

schlau wie ich bin, habe ich die Pläne der anderen Gruppen mitgeschrieben und werde wenn ich zuhause bin und die Notizen sehen kann diese ins Forum stellen, damit diejenigen die nicht dabei waren auch einen Einblick in die Vorstelleungen der anderen bekommen können. Wenn dies nicht notwendig wäre sagt das bitte, dann erspare ich mir Tipparbeit :D

Jan Eichenauer Offline



Beiträge: 0

15.12.2008 12:12
#2 RE: Projekte der Konkurrenz antworten

habe auch schon einen bericht über das kick-off meeting geschrieben.
Poste das dann mal

Leonardo H. Offline




Beiträge: 0

15.12.2008 12:44
#3 RE: Projekte der Konkurrenz antworten
Da bitte ich auch sehr drum.
Schiffer Offline



Beiträge: 0

15.12.2008 17:37
#4 RE: Projekte der Konkurrenz antworten

Leo hör auf zu jedem Beitrag einen dummen Kommentar abzugeben.

Leonardo H. Offline




Beiträge: 0

16.12.2008 14:21
#5 RE: Projekte der Konkurrenz antworten

Sebastian, ich weiß nicht was du für ein Problem hast, meins ist, dass ich z.b. nicht weiß was die Engländer da vorgestellt haben und wenn jemand verstanden hat was die Gruppen da vorgestellt haben dann würd ich das gern lesen also veschwende deine Zeit nicht mit dem Versuch mit zu erziehen sondern poste das hier lieber mal.

Lena C. Offline



Beiträge: 0

19.12.2008 12:46
#6 RE: Projekte der Konkurrenz antworten

Kai, hau mal rein ich würd die Projekte der anderen auch gerne mal sehen hab das nämlich auch nicht alles soo verstanden...

Jan Eichenauer Offline



Beiträge: 0

21.12.2008 10:12
#7 RE: Projekte der Konkurrenz antworten

Hier einmal ein kurzer Bericht über das Kick-Off Meeting in Oberhausen. ( Besonders für die, die nicht dabei waren.)

Wir waren bei der Firma Lenord, Bauer & Co. GmbH eingeladen. Zunächst wurden wir von H. Hans-Georg Wilk begrüßt, der einige einleitende Worte zum Meeting sagte. Dann hat Bernhard Hummel etwas über Science on Stage Deutschland e.V. berichtet.

Anschließend hielt Dr.-Ing. Wolfgang Brockerhoff einen „Introduction talk“ mit dem Titel „Potentiometer – exploiting potential“. H. Brocherhoff war von der Universität Duisburg-Essen.

Dann begannen die Präsentationen der Gruppen, wobei RTG Team 1 (Lichtmodulation) als 6. und die „Achtung die Kurve“ - Gruppe als letztes an der Reihe war. Anschließend gab es Buffet und wir konnten mit Ingenieuren reden.

Zu den Gruppen: Alle hatten sehr unterschiedliche Ideen. Allerdings war es meistens sehr schwer zu verstehen.
Da es meistens sehr schwierig war, die Gruppen zu verstehen, werde ich später einige Ideen posten, habe aber auch nicht alles mitbekommen, z.B. von der engl. Präsentation.

vielleicht könnte Kai das mal posten, wenn du das mitgeschrieben hast?

Lena C. Offline



Beiträge: 0

22.12.2008 15:24
#8 RE: Projekte der Konkurrenz antworten

Da wär ich wie gesagt auch für, ich hab das nämlich auch nicht alles verstanden^^
Gruß,
Lena

Kai Offline



Beiträge: 0

02.01.2009 11:05
#9 RE: Projekte der Konkurrenz antworten
jo..
so, jetzt bin ich endlich mal dazu gekommen zu tippen was die anderen Gruppen so vorhaben =)
allerdings habe ich machmal auch etwas nicht/falsch verstanden, also verbessert was falsch ist. Ich hab meine Notizen auf englisch verfasst, da die Vorträge ja uach auf englisch waren;)
wenn jemand Probleme hat das zu verstehen, auch einfach posten.


Projekte der anderen Teams

Gym. Remiganum, Team 1:
- use dimming to combine base colours -> frequency -> complete RGB
- build four LED display -> colour controlled by input signal



Hier das gleiche auch nochmal als Word Datei:

Koninklijik Atheneum:
- light and sound modulation -> work on muscles
- train specific muscles -> push down -> modulate light and sound of a TV/DVD

WHG Leverkusen, Team 1:
- build a light bulb -> split light in frequencies ->change temperature

WHG Leverkusen Team 2:
- want to build an optical datalink 100 mbit/s Ethernet -> over different distances -> up to 250 meters send by binary code

Bonhoeffer College:
- modulation of light-frequencies with a “POT meter”
- different colours

Gym. Remiganum Borken, Team 2:
- microphone records sound by frequencies
- signal wird anschließend ausgegeben

St George’s RC high :
-something with gamma rays

WHG Leverkusen, Team 3:
-Modulate light with sound

Gymnazium Bernada Bolzan:
-/nichts verstanden -.-/

____________________________________________________

Dateianlage:
Projekte der anderen Teams.doc
Lena C. Offline



Beiträge: 0

02.01.2009 17:36
#10 RE: Projekte der Konkurrenz antworten

Super Kai, dann hab ich wenigstens so'n bisschen 'nen Durchblick...^^
Also so die Hauptideen kann man da ja schon erkennen.
Danke schöön!
Gruß, Lena

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor